| 20:24 Uhr

Aktion
Aktionstag beim Löschbezirk Winterbach

Winterbach. Narben, die bleiben, entstanden in einem kurzen Moment – verbrüht. Mit dem „Tag des brandverletzten Kindes“ möchte der Verein Paulinchen einmal im Jahr auf die Gefahren von Verbrennungen bei Kindern und Jugendlichen hinweisen. Von Evelyn Schneider

Auch der Löschbezirk Winterbach beteiligt sich am Freitag, 7. Dezember, an dem bundesweiten Aktionstag. Wie Chantal Finkler, Jugendwartin des Löschbezirks, berichtet, soll es eine Infoveranstaltung mit verschiedenen Stationen und Aktivitäten für Kinder werden. „Aktuell laufen die Planungen noch“, so Chantal Finkler, die sich auch im Rettungsdienst engagiert. Angedacht ist beispielsweise ein Erste-Hilfe-Stand, an dem Kindern und Erwachsenen erklärt wird, wie sie sich im Notfall verhalten und helfen können. Auch soll es um das Thema Nachwuchsorganisation im Löschbezirk gehen. „Wir sind dabei, wieder eine Jugendfeuerwehr in Winterbach aufzubauen“, berichtet Finkler. Das sei zuletzt eingeschlafen. Acht interessierte Kinder seien bereits gewonnen worden.