| 20:49 Uhr

Gedenktag
Landkreis gedenkt der Opfer der Nazi-Zeit

St. Wendel. () Mit einer zentralen Veranstaltung in des St. Wendeler Aula des Arnold-Janssen-Gymnasiums (Missionshausstraße 50) begeht der Landkreis St. Wendel den Internationalen Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus.

Beginn der Veranstaltung am Freitag, 26. Januar, ist um 17.30 Uhr, wie das Landratsamt mitgeteilt hat. Dann werde unter anderem der Dokumentarfilm „Zwischen Christuskreuz und Hakenkreuz. Eine Spurensuche zur Napola-Zeit des Missionshauses St. Wendel“ der Video-AG der Schule gezeigt. Hermann Scheid, Bürgermeister a.D. und Jahrgang 1928, erzählt in seinem Vortrag von seinen Erfahrungen in der Nazi-Zeit. Moderator der Veranstaltung ist der Historiker Bernhard W. Planz. Der Eintritt ist frei.