| 19:12 Uhr

Kultur, Kulinarisches, Kommunikation: Neues Programm im Impuls

St Wendel. Das Impuls-Team hat sich zum Ziel gesetzt, neben dem etablierten Programm auch immer neue Veranstaltungen anzubieten. Im Winterhalbjahr wird es einen Workshop „Vorlesen“ sowie einen Kurs in Selbstverteidigung geben. Auch ein französischer Abend mit Joschi Boldiszar ist geplant. red

Das Bildungs- und Kulturzentrum Impuls der Stiftung Hospital präsentiert sein Veranstaltungsprogramm für das zweite Halbjahr. Neben bekannten Veranstaltungen immer wieder neue Programmpunkte zu bieten, das formuliert das Impuls-Team, Christine Peterek-Müller und Willi Gregorius, als Anspruch.



Lesen und Zuhören

Gemeinsam mit der Ehrenamtsbörse des Landkreises St. Wendel konnte die Referentin der "Stiftung Lesen ", Christine Kranz aus Mainz, für einen Termin gewonnen werden. Sie wird im Workshop in Sachen "Vorlesen" erläutern, wie Kinder und Senioren mit originellen Geschichten begeistert werden können.

Erstmals tritt der bekannte lothringische Liedermacher, Komponist und Autor Marcel Adam mit seiner Band, dem Duo "La fine équipe" im Impuls auf. Neu im Programm ist ein Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs für Mädchen, der vom Verein Ju-Jutsu St. Wendel angeboten wird.

Französischer Abend

Die Veranstaltungsreihe "Kultur{+3} - Musik, Essen und Trinken" kommt als französischer Abend daher und hat im Oktober den Sänger Joschi Boldiszar zu Gast. Er wird französische Chansons singen und dazu wird ein regionaltypisches Büffet aufgebaut.

Weitere Veranstaltungen im neuen Semester sind der Rock@Club, der Presseworkshop und neue Folgen der Kommunikationsseminare mit Alexandra Karr-Meng und Ernst Schneider. Auch der Sicherheitsstammtisch mit den Seniorenberatern des Landkreises St. Wendel wird nicht fehlen.

Die Puppenbühne Gabi Kussani hat die Geschichte von Kasper und dem Zauberdrachen im Gepäck.

stiftung-hospital.de/

impuls