| 20:57 Uhr

Kolpingfamilie
Kolpingfamilie zeigt Film über Wallfahrt

Die Kolpingfamilie St. Wendel lädt für Dienstag, 19. Juni, um 20 Uhr ins Cusanushaus zum Filmbericht über die Wendelinuswallfahrt im Jahre 2000. „Nach 40-jähriger Pause wurden damals die Gebeine des Heiligen Wendelin erstmals wieder ausgestellt“, heißt es in der Einladung. Von red

Im Zeitraum vom 20. Oktober bis 1. November 2000 waren die Gebeine zu sehen und wurden von etwa 70 000 Pilgern aus ganz Deutschland besucht. Ein Filmbericht von Werner Blinn, Kurt Riotte und Klaus Strauß lässt die Ereignisse Revue passieren.