| 00:00 Uhr

Klimaexpedition von Germanwatch kommt nach St. Wendel

St Wendel. Hurrikane, Gletscherschmelze, Brandrodungen im Regenwald, Rohstoffausbeutung im Tagebau - die Auswirkungen des menschlichen Handelns auf die Erde und das Klima verdeutlicht die Germanwatch-Klimaexpedition, die am heutigen Dienstag, 19 Uhr, im Unternehmer- und Technologiezentrum St. red

Wendel , Werschweilerstraße 40, Station macht. In einem 90-minütigen Vortrag zeigt Martin Fliegner (Germanwatch) anhand von Live-Satellitenbildern, was mit unserem Blauen Planeten geschieht. Die Live-Bilder werden mit Archivbildern verglichen, um so die Veränderungen auf der Erdoberfläche zu verdeutlichen. Germanwatch ist eine 1991 gegründete Entwicklungs- und Umweltorganisation.

Der Vortrag in St. Wendel ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Klimaschutzinitiative Null-Emission Landkreis St. Wendel , des Zentrums Bildung für Nachhaltige Entwicklung, des Landesinstituts für Pädagogik und Medien und des Bildungs-Netzwerks St. Wendeler Land. Der Eintritt ist frei.



null-emission-wnd.de