| 20:49 Uhr

Brandschutzerziehung
Kinder treffen im Brandfall die richtigen Entscheidungen

Brandschutzerziehung: 15 Vorschulkinder der Kindertagesstätten Bosen und Sötern lernten wichtige Verhaltensweisen bei Feuer.
Brandschutzerziehung: 15 Vorschulkinder der Kindertagesstätten Bosen und Sötern lernten wichtige Verhaltensweisen bei Feuer. FOTO: Daniel Gisch
Sötern. 15 Vorschulkinder der Kindertagesstätten Bosen und Sötern freuten sich über den Besuch der Feuerwehr. Dabei lernten sie die Gefahren beim Umgang mit Feuer, das richtige Verhalten im Brandfall und das Erkennen und Beurteilen von Brandgefahren. Von red

Auch das Absetzen eines Notrufes, die Funktionsweise eines Rauchwarnmelders sowie die Vorstellung der persönlichen Schutzausrüstung und eines Einsatzfahrzeuges mit dessen Geräte gehörten dazu. Die Brandschutzerziehung gehört zu den Pflichtaufgaben der Feuerwehren. Durch sie sollen bereits Kinder in die Lage versetzt werden, Brandgefahren zu erkennen, sich im Brandfall richtig zu verhalten.