| 11:19 Uhr

Kontrolle
Jugendlicher mit Drogen und Messer erwischt

St. Wendel. Zwar hat ein Teenager noch versucht, die Drogen elegant verschwinden zu lassen. Doch die Polizei hat es gemerkt. Von Evelyn Schneider

Als ein 17-Jähriger aus Nohfelden am Freitagabend einen Streifenwagen am St. Wendeler Bahnhof sieht, lässt er flugs ein Päckchen hinter eine Sitzbank fallen. Doch wie die Polizei berichtet, nützte ihm diese Aktion nichts. Die Beamten kontrollierten den Jugendlichen und entdeckten, dass es sich bei dem Päckchen um Rauschgift handelte. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden sie außerdem ein Messer. Dieses und die Drogen wurden sichergestellt. Den bereits polizeilich bekannten Jugendlichen erwarten jetzt Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz.


>>> Weitere Polizeimeldungen finden Sie auf der Homepage der Saarbrücker Zeitung unter: Blaulicht