| 20:09 Uhr

Jede Menge Diskussionsstoff auf der lokalen Internetseite

St Wendel. Unfälle, politische Entscheidungen, Feste und sonstige Veranstaltungen: Täglich berichtet die St. Wendeler Zeitung über Themen, die in der Region bedeutsam sind. Die Reaktionen der Leser beweisen: Die Schlagzeilen beschäftigen sie. Die Nutzer der lokalen Internetseite der Saarbrücker Zeitung sprechen darüber, tauschen sich aus, tun ihre Meinung kund. Matthias Zimmermann

Mittlerweile meldeten sich weit mehr als 7400 Menschen bei der St. Wendeler Zeitung an. Zu finden ist das Angebot beim sozialen Netzwerk Facebook . Und: Die Zusatzleistung der Tageszeitung ist kostenlos. Jeder darf hier mitdiskutieren, sich mitteilen - so lange er die Gepflogenheiten akzeptiert, andere wegen deren Meinung nicht zu beschimpfen oder gar zu beleidigen.


Die Seite ist aber nicht nur ein Meinungsforum. Hier erfahren Nutzer bereits am Vorabend Hinweise, was am nächsten Morgen gedruckt bei der Zeitungslektüre Neues zu entdecken ist.

facebook.com/

saarbrueckerzeitung.wnd