| 20:12 Uhr

Konzert
Jazzige Gitarrenklänge im Kurhaus

Crimson Moments spielen ihre Gitarrenmusik diesen Samstag im Kurhaus auf dem Harschberg.
Crimson Moments spielen ihre Gitarrenmusik diesen Samstag im Kurhaus auf dem Harschberg. FOTO: Jan Becker
St. Wendel. Das Gitarren-Trio Crimson Moments, Preisträger von „Jugend jazzt“ in Hessen, gastiert in St. Wendel. Von red

() Und weiter geht es in der Konzertreihe „Jazz im Kurhaus“. Wie der Jazzförderkreis (JFK) St. Wendel mitteilt, wird am Samstag, 10. März, das Gitarren-Trio Crimson Moments im Kurhaus auf dem Harschberg gastieren. Crimson Moments sind im Saarland keine Unbekannten, denn das Trio aus Hessen gewann 2017 als drittbeste Combo den Konzertpreis des Saarländischen Landesverbandes Jazz, gestiftet vom Jazzförderkreis St. Wendel und dem Kulturtreff Altes Rathaus Saarwellingen.


Entstanden ist das Trio 2016 aus dem Kreis des Landesjugendjazzorchesters Hessen. „Elemente des Modern Jazz treffen auf Pop, Funk und Soundspielereien“, schwärmt JFK-Chef Ernst Urmetzer. Neben der Liebe zu kompositorischen Details lasse ihre Musik der Improvisation bewusst Raum und zeige, wie spannend es ist, eingängige Melodien durch rhythmisch-harmonisches Neuland aufzubrechen. „Traditionelle Klänge treffen auf energetische Eigenkompositionen. Leo, Jan und Lukas verführen zum Zuhören“, verspricht Urmetzer.

Crimson Moments sind: Jan Becker (Gitarre), Markus Allhenn (Kontrabass) und Leo Asal (Schlagzeug).

Karten zu zehn Euro (ermäßigt fünf) plus Vorverkaufsgebühr gibt es bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen. An der Abendkasse – Konzertbeginn ist um 20 Uhr – liegt der Ticketpreis bei zwölf beziehungsweise sieben (ermäßigt) Euro. Reservierung per E-Mail: contact@wndjazz.de.