| 17:03 Uhr

Janssen-Gymnasium: Unterschriftenaktion läuft bis Mitte Januar

St Wendel. Während des Lichtermarschs unter dem Motto "AJG muss bleiben" hat die Elternvertretung des Arnold-Janssen-Gymnasiums eine Unterschriftenaktion zum Erhalt der Schule gestartet. Die Unterschriftenlisten würden eifrig genutzt, heißt es in einer Mitteilung der Elternvertretung. Volker Fuchs

Bereits am Aktionstag habe man mehr als 700 Unterschriften gesammelt. Die Listen liegen an vielen Orten des Kreises bis zum 15. Januar aus, unter anderem in den Kirchen der verschiedenen Pfarreien des Kreises, so die Eltern. Wem keine Unterschriftenliste zur Verfügung stehe, der könne eine Online-Petition unterzeichnen. Die Aktionen der Schulgemeinschaft richten sich an den Bischof von Trier, um ihm die Bedeutung des Fortbestandes der Schule zu signalisieren.

Nach den Herbstferien haben die Steyler Missionare als Träger der Traditionsschule mitgeteilt, dass ab dem kommenden Schuljahr keine neuen Fünftklässler mehr am AJG aufgenommen werden, dass die Schule damit ausläuft. Der Zugang zur Online-Petition ist zu finden über die Homepage der Elternvertretung: www.eltern-ajg-wnd.de .