| 19:39 Uhr

In Wendelinus-Basilika erklingt viel Musik an Weihnachten

St Wendel. Reichlich Musik ist an Weihnachten in der Basilika angesagt. Die Christmette am Donnerstag, 24. Dezember, um 22 Uhr wird vom Chor der Wendelinus-Basilika mitgestaltet. Zur Einstimmung auf den Gottesdienst erklingt ab 21.45 Uhr Orgelmusik . Folgende Werke sind geplant: "Kyrie" und "Agnus dei" aus der Weihnachtsmesse von L. Halmos sowie "Tollite hostias" von C. Saint-Saëns und "Hört der Engel Lied" erklingen von F. Mendelssohn-Bartholdy. red

Zum Schluss erklingt auf der Orgel die "Fuge in G-Dur". Im Hochamt am Freitag, 25. Dezember, um 10.45 Uhr singt der Chor der Wendelinus-Basilika die "Messe in B-Dur" von Antonio Caldara für zwei Violinen und "Basso continuo" und "Nativity carol" von J. Rutter sowie Überchöre zu Weihnachtsliedern. Zum Schluss erklingt auf der Orgel "Noel" von C. Balbastre. Vor dem Hochamt wird ab 10.30 Uhr Chor-und Orgelmusik zu hören sein. Die Abendmesse am Freitag um 18 Uhr wird mit Flöten- und Orgelmusik gestaltet. Anna Klemm spielt die Partita in Es-Dur von G. Ph. Telemann.