| 20:36 Uhr

Leser-Reporter
Impressionen eines Sommers

Udo Stamm fotografiert die Entwicklung der Störche seit ihrem Auftauchen in Werschweiler.
Udo Stamm fotografiert die Entwicklung der Störche seit ihrem Auftauchen in Werschweiler. FOTO: Udo Stamm
St. Wendel. SZ-Leserreporter nutzen die herrlichen Sonnentage für Schnappschüsse in ihrer Heimat, dem Landkreis St. Wendel. Von Melanie Mai

Die Störche im St. Wendeler Land haben es unseren Lesern angetan. Immer wieder erreichen die SZ-Redaktion schöne Fotos. Aber auch Sonnenuntergänge, Landschaften oder Blumen sind gern genommene Fotomotive. Auf dieser Seite veröffentlichen wir eine Auswahl von Fotos und ermutigen unsere Leser, uns weitere zu schicken.


Sie wissen, was in Ihrem Ort passiert? Können Ärgerliches, Schönes, Kurioses berichten? Dann schicken Sie uns doch einfach alles als Leser-Reporter. Wir recherchieren Ihre Tipps. Als Leser-Reporter haben Sie nämlich den ganz direkten Draht zur Redaktion.

Für Sprachnachrichten aufs Band (bitte sprechen Sie Ihre Daten langsam und deutlich auf) nutzen Sie die Telefonnummer (0681) 5 95 98 00, oder schicken Sie alles an unsere E-Mail-Adresse leser-reporter@sol.de oder unser Onlineformular.

Der Wolkenstein zwischen Bliesen und Güdesweiler mit Blick auf die Freisener Höhe.
Der Wolkenstein zwischen Bliesen und Güdesweiler mit Blick auf die Freisener Höhe. FOTO: Werner Möller
Thomas Hinsberger wurde Zeuge, als sich ein Storch hinter dem Haus über eine Blindschleiche hermachte.
Thomas Hinsberger wurde Zeuge, als sich ein Storch hinter dem Haus über eine Blindschleiche hermachte. FOTO: Thomas Hinsberger
Nach den Wetterturbulenzen konnte Günter Gebel  in Primstal bei Windstille einen schönen Sonnenuntergang fotografieren.
Nach den Wetterturbulenzen konnte Günter Gebel in Primstal bei Windstille einen schönen Sonnenuntergang fotografieren. FOTO: Günter Gebel
Der Sonnenhut lockt viele Insekten und Schmetterlinge an und bietet ihnen ausreichend Nektar.
Der Sonnenhut lockt viele Insekten und Schmetterlinge an und bietet ihnen ausreichend Nektar. FOTO: Günter Gebel
„Sag‘s durch die Blumen“ dachte Kater Tobi wohl, als eram Abend durch die Fensterscheibe sah und um Einlass bettelte.
„Sag‘s durch die Blumen“ dachte Kater Tobi wohl, als eram Abend durch die Fensterscheibe sah und um Einlass bettelte. FOTO: Hannelore Becker