| 19:13 Uhr

Heiße Rhythmen in der City

St Wendel. Die Titel sind womöglich nicht jedem ein Begriff. Aber beim Hinhören erinnern sich die Menschen sofort: Das kenne ich – das geht ins Blut. Lateinamerikanische Songs locken am Wochenende in die Stadt. red

Kuba, der Inselstaat in der Karibik, ist für kreative Musik, würzige Speisen, raffinierte Cocktails und vorzügliche Zigarren bekannt. Dies steht auch im Mittelpunkt des "Kubanischen Wochenendes" am Freitag und Samstag, 12. und 13. August, in der St.Wendeler Felsenmühle.


Kostenlos Salsa lernen

Los geht es am Freitag, 20 Uhr, mit Musik der Kombo Borinkuba. Louis Cortes und Freunde präsentieren Salsa-Klänge. Am Samstag ab 19 Uhr spielt die Band Cuban Affairs. Im Repertoire hat die Gruppe Songs aus Ry Cooders "Buena vista sozial club", südamerikanische Standards wie "Agua de Beber" oder "Girl from Ipanema", Boleros wie "Besame Mucho" oder "Veinte Anos" und Salsa-Titel wie "Cubana Soy".

Jeweils 90 Minuten vor den Band-Auftritten gibt es einen kostenlosen Salsa-Workshop unter Leitung von Iris Wilhelm.

Der Eintritt in den Wintergarten beträgt jeweils fünf Euro; Informationen: Telefon (0 68 51) 65 10.