| 00:00 Uhr

Heimspiel für Bliesen in Rüsselsheim?

Bliesen. Die Volleyballer des TV Bliesen sind an diesem Samstag um 20 Uhr in ihrem letzten Saison-Spiel der 3. Liga Süd bei der TG Rüsselsheim II zu Gast. Dank dem Einsatz eines kostenlosen Busses könnte die Partie für den TVB zum Heimspiel werden. Gut 70 Fans werden das Team nach Hessen begleiten. "Vielleicht geling es uns, mehr Besucher mitzubringen, als die Heimmannschaft mobilisieren kann", sagt TV-Trainer Gerd Rauch, der zum letzten Mal auf der Bliesener Bank Platz nehmen wird. Tabellenplatz drei ist noch drin Philipp Semmler

Die Volleyballer des TV Bliesen sind an diesem Samstag um 20 Uhr in ihrem letzten Saison-Spiel der 3. Liga Süd bei der TG Rüsselsheim II zu Gast. Dank dem Einsatz eines kostenlosen Busses könnte die Partie für den TVB zum Heimspiel werden. Gut 70 Fans werden das Team nach Hessen begleiten. "Vielleicht geling es uns, mehr Besucher mitzubringen, als die Heimmannschaft mobilisieren kann", sagt TV-Trainer Gerd Rauch, der zum letzten Mal auf der Bliesener Bank Platz nehmen wird.

Tabellenplatz drei ist noch drin



Mit einem Erfolg in Rüsselsheim könnte Bliesen noch auf Tabellenrang drei vorrücken. Dafür müsste zeitgleich der TV Rottenburg II bei der DJK Aalen verlieren. Platz drei wiederum könnte zum Zweitliga-Aufstieg reichen, wenn Meister TG Mainz-Gonsenheim und der Tabellenzweite TG Durmersheim auf den Aufstieg verzichten. Eine Entscheidung hierüber müssen die beiden Erstplatzierten bis zum 1. Mai fällen.

In Rüsselsheim zu siegen, wird für Bliesen aber nicht einfach. Denn die TG braucht als Drittletzter noch Punkte gegen den Abstieg, zudem verlor Bliesen das Hinspiel beim Event-Spieltag in Saarbrücken klar mit 0:3.