| 20:12 Uhr

Zeitung macht Schule
Gymnasium setzt auf MINT

Schüler des Gymnasiums können ein MINT-EC-Zertifikat erwerben.
Schüler des Gymnasiums können ein MINT-EC-Zertifikat erwerben. FOTO: Schule
St. Wendel. Die Schüler des Cusanus-Gymnasiums in Sankt Wendel können zusätzlich zu ihrem Abiturzeugnis ein sogenanntes MINT-EC-Zertifikat durch besondere Zusatzleistungen erhalten. Es soll ihnen einen Vorrang bei Bewerbungen an verschiedenen Universitäten, Unternehmen sowie bei der Vergabe von Stipendien verschaffen.

Die Schüler des Cusanus-Gymnasiums in Sankt Wendel können zusätzlich zu ihrem Abiturzeugnis ein sogenanntes MINT-EC-Zertifikat durch besondere Zusatzleistungen erhalten. Es soll ihnen einen Vorrang bei Bewerbungen an verschiedenen Universitäten, Unternehmen sowie bei der Vergabe von Stipendien verschaffen.


MINT-EC (Excellence Center) ist das nationale Netzwerk von Schulen mit einem ausgeprägten Schwerpunkt auf den sogenannten MINT-Fächern. Zu den MINT-Fächern gehören Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. In diesen Gebieten müssen die Schüler in drei Anforderungsbereichen Leistungen erbringen, um ein MINT-EC-Zertifikat zu erhalten: Erstens muss der Notendurchschnitt in diesen Fächern während der Oberstufe mindestens neun (von 15) Notenpunkten entsprechen. Zweitens müssen die Schüler eine fachwissenschaftliche Arbeit schreiben. Dies kann unter anderem durch die Teilnahme an einem Wettbewerb erfolgen. Im dritten Anforderungsbereich geht es um das Punktesammeln durch zusätzliche MINT-Aktivitäten. Punkte erhält man durch die Teilnahme an Forschungscamps oder durch Erfolg bei Wettbewerben wie Jugend Forscht, ChemEx oder Informatik-Biber. Je nach Erfolg in diesen Anforderungsbereichen können insgesamt drei Zertifikatsstufen erreicht werden.

Aufgrund strenger Vergaberichtlinien gibt es zurzeit nur insgesamt 295 Schulen, die das MINT-EC-Zertifikat an ihre Schüler vergeben dürfen. „Um Mitglied zu sein, muss man sich anstrengen“, sagt Martin Wagner, Schulleiter sowie Chemie- und Physiklehrer des Cusanus-Gymnasiums. „Im Saarland dürfen nur fünf Schulen das Mint-EC-Zertifikat an ihre Schüler vergeben.“



Der Verein mathematisch-naturwissenschaftlicher Excellence-Center an Schulen (abgekürzt MINT-EC) wurde im Jahr 2000 auf Initiative der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) gegründet. Es sollte dadurch mehr Studenten an den Universitäten geben, die in den MINT-Fächern bessere Kenntnisse besitzen. MINT-EC steht seit dem Jahr 2009 unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK). Das Cusanus-Gymnasium in Sankt Wendel ist seit 2012 Mitglied im Verein MINT-EC.