| 20:26 Uhr

Musik
Gemeinsam singen beim Musikantenstammtisch

Remmesweiler. Im österreichischen Bundesland Steiermark sorgen Musikantenstammtische für volle Säle und Geselligkeit. Nun will Burkhard Schinnerl gestandene Musiker, Sänger, Anfänger, Quereinsteiger und interessierte Zuhörer mit der Gründung eines Stammtisches für Musikanten ansprechen. Erstmals soll am Mittwoch, 14. März, ab 17 Uhr im Gasthaus Schäfer musiziert werden. „Egal ob Gesang oder jemand ein Instrument spielt, jeder der Spaß an der Musik hat, ist willkommen“, sagt Organisator Burkhardt Schinnerl, Mitglied bei den Dorfmusikanten. Von Frank Faber

Im österreichischen Bundesland Steiermark sorgen Musikantenstammtische für volle Säle und Geselligkeit. Nun will Burkhard Schinnerl gestandene Musiker, Sänger, Anfänger, Quereinsteiger und interessierte Zuhörer mit der Gründung eines Stammtisches für Musikanten ansprechen. Erstmals soll am Mittwoch, 14. März, ab 17 Uhr im Gasthaus Schäfer musiziert werden. „Egal ob Gesang oder jemand ein Instrument spielt, jeder der Spaß an der Musik hat, ist willkommen“, sagt Organisator Burkhardt Schinnerl, Mitglied bei den Dorfmusikanten.


Mit dem Musikantentreff geht er neue Wege. „Im Grunde gibt es hier bei uns ja so etwas noch nicht. Es gibt aber sicherlich viele Menschen, die daheim alleine musizieren oder singen, die haben dann die Gelegenheit es in der Gruppe zu tun“, meint Schinnerl. Den Ablauf stellt er so vor. Es gibt keine Verstärker, Bühne oder ein festgelegtes Programm. Jeder erhält abhängig von der Teilnehmerzahl die Möglichkeit zwei, drei deutsche Lieder ungezwungen selbst vorzutragen. „Die Lieder können mit und ohne musikalische Begleitung gesungen werden“, erklärt der Dorfmusikant. Auch wenn jemand nicht mehr weiß, wann er zuletzt ein Lied gesungen hat, dann soll er drauflos singen. „Niemand muss Angst haben, Singen kann jeder und es tut rundum gut“, so Schinnerl.

Anschließend ist ein freies und spontanes Musizieren erwünscht. „Je nach Lust und Laune kann einzeln oder in beliebigen Gruppierungen gespielt werden. wer will, kann auch tanzen oder einfach nur zuhören“, ergänzt er. Zusätzlich biete der Stammtisch eine neue Perspektive, um sich musikalisch kennenzulernen und sich auszutauschen. Da der Musikantentreff zum ersten Mal stattfindet und die Organisatoren einen ungefähren Überblick erhalten wollen, wie groß das Interesse ist, bitten sie um unverbindliche Anmeldung. Wer gern zuschaut oder zuhört, ist ebenfalls willkommen und braucht sich natürlich nicht anzumelden.



Kontakt: Burkhard Schinnerl Telefon (0151) 22 81 97 89, Anja Litz Telefon (0151) 61 43 23 95, oder E-Mail: musikantenstammtisch@web.de.