| 19:16 Uhr

Football: Wolves verlieren knapp beim Ligaprimus

St Wendel. Die Footballer der South West Wolves haben am Samstag im fünften Saisonspiel der Verbandsliga ihre zweite Saison-Niederlage hinnehmen müssen. Bei Spitzenreiter Rüsselsheim Crusaders zog die Mannschaft von Trainer Bill Roberts knapp mit 21:28 (7:14) den Kürzeren. Philipp Semmler

Die Footballer der South West Wolves haben am Samstag im fünften Saisonspiel der Verbandsliga ihre zweite Saison-Niederlage hinnehmen müssen. Bei Spitzenreiter Rüsselsheim Crusaders zog die Mannschaft von Trainer Bill Roberts knapp mit 21:28 (7:14) den Kürzeren.


Als erstes Team in dieser Saison gelang es den "Wölfen" allerdings, gegen die Crusaders Touchdowns und Fieldgoals zu erzielen. Bisher hatte der Ligaprimus alle Spiele "zu Null" gewonnen. Die Wolves haben nach der Niederlage aber keine Chance mehr, Rüsselsheim von Platz eins zu verdrängen und in die Play-Offs zur Landesliga einzuziehen. Das letzte Saisonspiel bestreitet das Team am 18. Juni in St. Wendel gegen die Crusaders.