| 00:00 Uhr

Feuerzangenbowle mit weihnachtlichem Flair

So wird's richtig gemacht: Zuckerhüte mit Rum tränken und dann anzünden. Foto: VA
So wird's richtig gemacht: Zuckerhüte mit Rum tränken und dann anzünden. Foto: VA FOTO: VA
Winterbach. Zum sechsten Mal findet im St. Wendeler Stadtteil Winterbach eine Feuerzangenbowle-Nacht statt. Als Veranstalter sorgt die Interessengemeinschaft Winterbacher Vereine am Samstag, 6. Dezember, für ein reichhaltiges Angebot mit weihnachtlichem Flair. Martin Wittenmeier

Ideale Voraussetzungen zum Feiern bietet die Anlage der einheimischen Sportfreunde, die in einem bunten Lichterglanz erstrahlen wird. Beginn ist um 18 Uhr. Die Eröffnung begleitet der Musikverein Winterbach . Um 18.15 Uhr trifft der Nikolaus ein, um die Kinder zu bescheren.

Wer kennt nicht die Feuerzangenbowle, berühmt und berüchtigt geworden durch den gleichnamigen Film mit Heinz Rühmann . Erst mit diesem Film wurde die Feuerzangenbowle weltberühmt. Die Feuerzangenbowle ist eine bekannte Punsch-Variante. Sie ist benannt nach der Zange über der Bowle, auf die, rumgetränkte Zuckerhüte gelegt werden. Verantwortlich für das Gelingen der Feuerzangenbowle in Winterbach ist Leonhard Klein. Er hat bei vielen privaten und offiziellen Anlässen dafür gesorgt, dass seine Feuerzangenbowle für beste Stimmung sorgte. Seine Zubereitungsvariante ist inzwischen über die Landesgrenzen hinaus bekannt.