| 10:42 Uhr

Einstündiger Einsatz
Feuerwehr löscht brennenden Traktor

FOTO: Dirk Schäfer/Feuerwehr
Dörrenbach. Während der Fahrt gerät ein Traktor in Brand. Samstagmorgen wurde die Feuerwehr alamiert. Von Evelyn Schneider

Die Meldung von einem brennenden Traktor auf dem Biehler Hof im St. Wendeler Stadtteil Dörrenbach hat die Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg am Samstag gegen 8.30 Uhr erreicht. Wie Feuerwehr-Sprecher Dirk Schäfer berichtet, sprach der Anrufer von einem Gebäude ganz in der Nähe.


Was war passiert? Während der Fahrt bemerkte der Fahrer Flammen und Rauch. Geistesgegenwärtig lenkte er den Traktor zur Seite und unternahm erste Löschversuche mit Feuerlöschern. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte das Fahrzeug bereits komplett. „Das genannte Gebäude war glücklicherweise in ausreichendem Abstand zur Brandstelle, so dass ein Übergriff nicht zu befürchten war“, berichtet Schäfer. Da der Hof außerhalb des Ortes liegt, wurden Einheiten mit Tanklöschfahrzeugen hinzualarmiert, damit die Löschwasserversorgung sichergestellt werden konnte. Binnen kurzer Zeit war der Brand unter Kontrolle, mit Schaummittel wurden die Flammen gelöscht.

Nach Angaben des Feuerwehr-Sprechers wurde beim rund einstündigen Einsatz niemand verletzt.



Im Einsatz waren: Löschbezirke Dörrenbach, St. Wendel-Kernstadt, Werschweiler, Mittleres Ostertal, DRK-Rettungswagen St. Wendel sowie die Polizei.

>>> Weitere Polizeimeldungen finden Sie auf der Homepage der Saarbrücker Zeitung unter: Blaulicht