Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Fantasie ist gefragt

Saarbrücken/St Wendel. Mit vielen Stockwerken, ebenerdig, im Wald oder auf einer Insel, ein Schloss oder doch eher eine Almhütte: Kinder können bei einem Malwettbewerb ihr Traumhaus entwerfen und nebenbei Preise gewinnen. red

Der Kinderschutzbund Saarbrücken und die Bausparkasse LBS Saar rufen Kinder von sechs bis elf Jahren zum Malwettbewerb auf. Bei diesem Wettbewerb können Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen und ihr "Traumhaus" malen. Das kann zum Beispiel ein Schloss sein, ein Baumhaus, ein Haus auf einer Insel oder noch ein Haus auf einem Berg. Das Bild soll DIN A3-Größe haben. Gemalt werden kann mit Wasserfarben, Buntstiften, Filzstiften oder Wachsmalkreide, auch Papier- oder Stoff-Collagen sind möglich.

Gemeinschaftsarbeiten können ebenso eingereicht werden. Diese dürfen auch gerne ein größeres Format haben. Name, vollständige Adresse, Telefon, Alter und die Schule müssen auf der Rückseite des Bildes aufgeschrieben werden. Aus den Einsendungen wählt eine Jury die drei fantasievollsten Bilder aus.

Die Gewinner der Einzelbilder dürfen sich auf einen Freizeitbad-Gutschein für die ganze Familie und einen Bausparvertrag, auf den bereits 100 Euro eingezahlt sind, freuen. Die drei besten Gemeinschaftsarbeiten bringen jeweils einen Zuschuss in Höhe von 150 Euro für die Klassenkasse. Alle eingereichten Arbeiten werden im Juni beim Amt für Kinder und Bildung (Passagestraße 2 bis 4) in Saarbrücken ausgestellt. Die Besucher der Ausstellung können ihr Lieblingsbild wählen. Das Bild mit den meisten Stimmen wird ebenfalls prämiert. Alle Gewinner werden im Rahmen einer offiziellen Preisverleihung bekannt gegeben.

Alle Bilder sind einzusenden an: Deutscher Kinderschutzbund , Ortsverband Saarbrücken , Am Schlossberg 3, 66119 Saarbrücken . Einsendeschluss: Mittwoch, 15. April. Weitere Infos zum Malwettbewerb beim Deutschen Kinderschutzbund Saarbrücken unter der Tel. (0681) 3 25 33, E-Mail: info@kinderschutzbund-saarbruecken.de oder bei der LBS Saar, Tel. (0681) 3 83 21 13.