Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 08:24 Uhr

Nohfelden
Fahrradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Blaulicht an einem Polizeiauto. (Symbolbild)
Blaulicht an einem Polizeiauto. (Symbolbild) FOTO: Patrick Pleul / picture alliance / dpa
Nohfelden. Am Dienstag wurde ein 71-jähriger Fahrradfahrer bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt. Das hat die Polizei mitgeteilt.

Der Mann war gegen 14.15 Uhr mit seinem E-Bike auf dem geteerten Verbindungsweg von Nohfelden-Mosberg in Richtung Walhausen unterwegs. Auf einem geraden und leicht abschüssigen Teilstück verlor er die Kontrolle über sein Fahrrad und kam zu Fall. Hierbei zog er sich schwere Gesichtsverletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht.

Zeugen des Unfalls und Personen, die nach dem Unfall an die Unfallstelle kamen, werden gebeten sich beidem Polizeiposten Türkismühle oder der Polizeiinspektion Nordsaarland zu melden.

(red)