| 20:00 Uhr

Leserbrief
Es reicht mit dem ganzen Lärm

Veranstaltungen in St. Wendel Von red

Im Juni haben wir die Super-Moto-Rennen überlebt, im Juli die Wheels & Stones-Veranstaltung, eine Woche später das Harley-Treffen in Winterbach, und im August freuen wir uns nun so richtig auf die Rallye-WM mit ihren hübschen bunten Autos. Was haben diese Veranstaltungen gemeinsam? Sie finden allesamt in St. Wendel statt. Was noch? Sie werden von der Saarbrücker Zeitung im Vorfeld schon als Höhepunkte hochgejubelt, danach wird in blumigen Worten darüber berichtet. Das Gegenteil wünschte ich mir in der Zeitung zu lesen, nämlich dass solche Ereignisse dem Kommerz und dem Profit, weniger der banalen Belustigung von Best Agern und Berufsjugendlichen dienen, dass sie unerträglichen Lärm und Gestank erzeugen, die Umgebung vermüllen und den Umweltschutz sabotieren. An fünf Tagen der Woche verzweifeln wir am Fluglärm, an den Wochenenden ersetzen wir ihn durch das Gedröhn getunter Spaßmaschinen. Das muss nicht sein, oder?


Peter Wolbring, St. Wendel