| 20:12 Uhr

DVD-Tipp
Elite-Agent auf der Jagd nach Attentätern

Spannend bis zum Schluss ist der Film „American Assasin“.
Spannend bis zum Schluss ist der Film „American Assasin“. FOTO: Verleih
St. Wendel. Spannend bis zum Schluss ist der Film „American Assasin“, der gerade auf DVD erschienen ist. Wer  kein Blut sehen kann, sollte allerdings die Finger davon lassen.

Spannend bis zum Schluss ist der Film „American Assasin“, der gerade auf DVD erschienen ist. Wer  kein Blut sehen kann, sollte allerdings die Finger davon lassen.


Zum Inhalt: Nach dem tödlichen Attentat auf seine Verlobte sinnt Mitch Rapp (Dylan O‘Brien) auf Rache. Beim CIA lässt er sich von dem berüchtigten Kriegs-Veteranen Stan Hurley (Michael Keaton) zum Elite-Agenten ausbilden. Schnell erhalten die beiden ihren ersten, folgenschweren Auftrag: Es gilt, die Hintergründe einer Reihe scheinbar willkürlicher Anschläge auf sowohl militärische als auch zivile Ziele zu überprüfen. Bald entdecken sie, dass alle Attentate Parallelen aufweisen. Gemeinsam mit einer geheimen Spezialeinheit begeben sie sich auf eine hochriskante Mission: Es gilt, den äußerst gefährlichen Drahtzieher (Taylor Kitsch) hinter einer großangelegten Verschwörung zu stoppen. Doch dieser hat nicht vor, sich von seinen todbringenden Plänen abbringen zu lassen und scheint stets einen Schritt voraus.

Wer jetzt Lust auf „American Assassin“ bekommen hat, sollte heute, 11 Uhr, in der SZ-Redaktion, Telefon (0 68 51) 9 39 69 55, anrufen. Der jeweils dritte Anrufer gewinnt den Film, ein Plakat oder das Buch zum Film.