| 19:38 Uhr

Dieses Wochenende wird magisch

Eröffnung des Zauberfestivals auf dem Schlossplatz in St. Wendel. FOTO: B&K
Eröffnung des Zauberfestivals auf dem Schlossplatz in St. Wendel. FOTO: B&K
St Wendel. Von Brasilien bis Südafrika und von Japan bis Schottland - der 16. Internationale Wettbewerb der Straßenzauberer bringt 16 Magier aus aller Welt nach St. Wendel . Die Teilnehmer sind aus mehr als 100 Bewerbern aus ausgewählt worden. frf

Und wer wird der beste internationale Straßenzauberer? Naoko aus Japan, der Chilene Flash Gonzalez, Toby van Deisner aus Augsburg oder Titelverteidiger Kamimaro aus dem Land der aufgehenden Sonne? Kritisch beäugt von sechs Juroren ist am Freitagnachmittag der 16. Magier-Wettstreit in der Kreisstadt gestartet. An diesem Samstag zeigen die Künstler von 10 bis 18 Uhr auf dem Schlossplatz, am Fruchtmarkt und in der Balduinstraße ihre Shows.



Die Sieger werden am Samstagabend ab 20 Uhr bei der Open-Air-Zaubergala auf dem Schlossplatz geehrt. Moderiert wird die Veranstaltung von dem rothaarigen Komiker und Jongleur Christoph Engels, der im Moseldorf Bengel eine Straußenfarm unterhält. Zum Finale des dreitägigen Festivals steigt an diesem Sonntag von 12 bis 19 Uhr ein Familien-Zaubertag in der St. Wendeler Fußgängerzone.