| 20:49 Uhr

Ostermarkt
Die Vereine und der Ortsrat sorgen wieder für den Ostermarkt

Osterbrücken. Schausteller aus dem Saarland und aus Rheinland-Pfalz bieten in Osterbrücken ihre Produkte an. Tombola-Hauptpreis ist eine Fahrt nach Berlin. Von red

Zum 18. Mal wird es am Samstag, 31. März, einen Ostermarkt in Osterbrücken geben. Der Ortsvorsteher des St. Wendeler Stadtteils verspricht den Besucher ein Programm für Klein und Groß auf dem Festplatz.


Schausteller aus dem Saarland und aus Rheinland-Pfalz werden dort ihre Produkte anbieten. Neben einem abwechslungsreichen kulinarischen Angebot gehören unter anderem Kunst aus Keramik, Bastelarbeiten oder Modeschmuck zum Angebot. Wie schon in den Vorjahren wird der Markt vom Ortsrat und Osterbrücker Vereinen organisiert. Eröffnet wird dieser traditionell um 11 Uhr mit einer ökumenischen Zeltandacht. In der Zeit von 14 bis 15.30 Uhr können sich Kinder schminken lassen. Um 16.30 Uhr ist Enzo Lorenzo aus Idar-Oberstein mit seiner magischen Bauchrednershow zu Gast.

Neben dem Unterhaltungsprogramm für die Kinder wird ab 17.30 Uhr die Band Makademia auftreten. Bei ihrer Songauswahl achtet die Formation laut Veranstalter auf ein abwechslungsreiches Programm – von Deutschpop bis hin zu Jazz-Standards. Ganztägig gibt es eine Tombola. Hauptpreis ist eine Fahrt nach Berlin für zwei Personen. Gegen 17 Uhr werden die Gewinne ausgegeben. Der Eintritt ist frei.

Wer nicht mit dem eigenen Auto zum Markt anreisen möchte, kann auf Schienen reisen. Die Ostertalbahn fährt von Ottweiler bis Schwarzerden und macht dazwischen Rast in Osterbrücken. Ab 12 Uhr gibt es Mittagessen: Römerbraten mit Kartoffelsalat. Bis 27. März können sich Besucher dafür anmelden: Tel. (0 68 56) 89 28 29.