| 20:57 Uhr

DVD-Tipp
Biene Maja nimmt an den Honigspielen teil

Ein Film für die ganze Familie: In „Maja – Die Honigspiele“ stellt sich die clevere Biene einer großen Aufgabe.
Ein Film für die ganze Familie: In „Maja – Die Honigspiele“ stellt sich die clevere Biene einer großen Aufgabe. FOTO: Verleih
St. Wendel. Ein lustiger Film, der Kindern einfach Spaß macht, ist „Maja – Die Honigspiele“, der gerade auf DVD erschienen ist. Zum Inhalt: Es herrscht heller Aufruhr im Bienenstock. Ein Gesandter der Kaiserin hat den weiten Weg von Summtropolis auf sich genommen, um den Bienen der Klatschmohnwiese eine Nachricht zu überbringen. Von Melanie Mai

Ob sie endlich an den Honigspielen teilnehmen dürfen? Doch Majas Aufregung wandelt sich schnell zu bitterer Enttäuschung, als sie erfährt, dass der Bote nur gekommen ist, um die Hälfte ihrer Honigernte für die Spiele einzufordern. Empört beschließt Maja kurzerhand, die Sache selbst zu regeln und überredet ihren Freund Willi zu einer abenteuerlichen Reise nach Summtropolis, um sich direkt bei der Kaiserin für ihren Bienenstock einzusetzen. Allerdings geht das gehörig schief, denn die Kaiserin ist verärgert über Majas Ungehorsam und beschließt, der kleinen Biene eine Lektion zu erteilen. Sie darf an den Spielen teilnehmen, sollte sie jedoch verlieren, muss ihr Bienenstock die gesamte Honigernte abgeben. Ein großes Risiko! Wird es Maja gelingen, sich gegen die Favoriten durchzusetzen und ihren Bienenstock zu retten?


Wer jetzt Lust auf die „Biene Maja“ bekommen hat, sollte heute, 11 Uhr, in der SZ-Redaktion, Telefon (0  68  51) 9  39  69  55, anrufen. Der jeweils dritte Anrufer gewinnt die DVD.