| 20:36 Uhr

Vortrag
Datenschutz und weitere Fragen zum Home-Office

St. Wendel. () Die Digitalisierung prägt zunehmend den Arbeitsalltag und führt zu einem Wandel der Arbeitsverhältnisse. Unternehmen erwarten von ihren Angestellten Flexibilität und Erreichbarkeit, während viele Mitarbeiter an einem ausgewogenen Verhältnis von Arbeit und Freizeit interessiert sind. Das digitale Arbeiten bietet viele Möglichkeiten, wirft aber auch eine Reihe von arbeitsrechtlichen Fragen auf. In seinem Vortrag am Dienstag, 10. April, 19 Uhr, im Unternehmer- und Technologiezentrum in St. Wendel (Werschweilerstraße 40) erläutert Referent und Rechtsanwalt Frank Gust, was bei der Gestaltung von Heim-Arbeitsplätzen beim sogenannten Home-Office zu beachten ist, in welchem Rahmen (flexible) Arbeitszeiten möglich sind und wie Unternehmen die gestiegenen Anforderungen an den Datenschutz bewältigen können. Dabei geht er auch auf Fragen der betrieblichen Mitbestimmung und Aspekte des digitalen Arbeitsschutzes ein. Hinweise zu zweckmäßigen Formulierungen in Arbeitsverträgen runden den Vortrag ab. Der Eintritt ist frei.

() Die Digitalisierung prägt zunehmend den Arbeitsalltag und führt zu einem Wandel der Arbeitsverhältnisse. Unternehmen erwarten von ihren Angestellten Flexibilität und Erreichbarkeit, während viele Mitarbeiter an einem ausgewogenen Verhältnis von Arbeit und Freizeit interessiert sind. Das digitale Arbeiten bietet viele Möglichkeiten, wirft aber auch eine Reihe von arbeitsrechtlichen Fragen auf. In seinem Vortrag am Dienstag, 10. April, 19 Uhr, im Unternehmer- und Technologiezentrum in St. Wendel (Werschweilerstraße 40) erläutert Referent und Rechtsanwalt Frank Gust, was bei der Gestaltung von Heim-Arbeitsplätzen beim sogenannten Home-Office zu beachten ist, in welchem Rahmen (flexible) Arbeitszeiten möglich sind und wie Unternehmen die gestiegenen Anforderungen an den Datenschutz bewältigen können. Dabei geht er auch auf Fragen der betrieblichen Mitbestimmung und Aspekte des digitalen Arbeitsschutzes ein. Hinweise zu zweckmäßigen Formulierungen in Arbeitsverträgen runden den Vortrag ab. Der Eintritt ist frei.


Anmeldung unter der Tel. (06 81) 9 52 07 01, E-Mail: heike.raubenheimer@saarland.ihk.de.