| 20:32 Uhr

Cusanustag
Cusanus-Gymnasium feiert seinen Namenspatron

Der IT-Spezialist Professor 
Michael Backes konnte als 
Redner für die Feier gewonnen werden.
Der IT-Spezialist Professor Michael Backes konnte als Redner für die Feier gewonnen werden. FOTO: Oliver Dietze
St. Wendel. Das Cusanus-Gymnasium veranstaltet bereits zum neunten Mal den so genannten Cu- sanus-Tag. Zu einer Feierstunde zu Ehren des Namenspatrons Nikolaus von Kues – genannt Cusanus – lädt die Schulgemeinschaft am Donnerstag, 22. Februar, um 19 Uhr. „Nachdem in den vergangenen Jahren hochrangige Redner aus Politik, Religion und Justiz den Festvortrag hielten (im vergangenen Jahr war dies der Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramts, Peter Altmaier), konnte in diesem Jahr Professor Michael Backes für diese Aufgabe gewonnen werden“, heißt es in einer Pressemitteilung der Schule. Professor Backes ist Direktor des Kompetenzzentrums für IT-Sicherheit CISPA Helmholtz Center sowie Hochschullehrer und Forscher aus dem Bereich der Informationstechnologie. Sein Forschungsschwerpunkt ist die IT-Sicherheit, insbesondere das Design und die Analyse von sicherheitskritischen Anwendungen sowie der Schutz der Privatsphäre in der digitalen Welt. Von red

Das Cusanus-Gymnasium veranstaltet bereits zum neunten Mal den so genannten Cu-
sanus-Tag. Zu einer Feierstunde zu Ehren des Namenspatrons Nikolaus von Kues – genannt Cusanus – lädt die Schulgemeinschaft am Donnerstag, 22. Februar, um
19 Uhr. „Nachdem in den vergangenen Jahren hochrangige Redner aus Politik, Religion und Justiz den Festvortrag hielten (im vergangenen Jahr war dies der Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramts, Peter Altmaier), konnte in diesem Jahr Professor Michael Backes für diese Aufgabe gewonnen werden“, heißt es in einer Pressemitteilung der Schule. Professor Backes ist Direktor des Kompetenzzentrums für IT-Sicherheit CISPA Helmholtz Center sowie Hochschullehrer und Forscher aus dem Bereich der Informationstechnologie. Sein Forschungsschwerpunkt ist die IT-Sicherheit, insbesondere das Design und die Analyse von sicherheitskritischen Anwendungen sowie der Schutz der Privatsphäre in der digitalen Welt.



Wie die Schule mitteilt, stehen bei der Feierstunde auch Ehrungen an. Schüler des Cusanus-Gymnasiums erhalten die Cusanus-Medaille für hervorragende schulische Leistungen und für Erfolge in Wettbewerben sowie die langjährige Mitarbeit in Arbeitsgemeinschaften. Für eine Abiturientin oder einen Abiturienten hält dieser Abend zudem eine Überraschung bereit: hm oder ihr wird der Cusanus-Preis 2018 für besonderes Engagement überreicht.

Um die Musik bei der Feier kümmern sich Katharina Becker (Sopran), Harald Bleimehl (Klavier) sowie die Gruppe Musicus. Solisten der Musical-AG präsentieren Melodien aus den Musicals West-
Side-Story und Schock-Orange.