| 20:29 Uhr

DVD-Tipp
Bruce Willis ermittelt als Privatdetektiv

Diesen Film gibt es heute als DVD zu gewinnen.
Diesen Film gibt es heute als DVD zu gewinnen. FOTO: Verleih
St. Wendel. Ganz klar: Bruce Willis hat schon bessere Filme gedreht. Aber „Once upon a time in Venice“, der gestern auf DVD erschienen ist, verbindet lustige und actionreiche Elemente und ist unterhaltsam.

Ganz klar: Bruce Willis hat schon bessere Filme gedreht. Aber „Once upon a time in Venice“, der gestern auf DVD erschienen ist, verbindet lustige und actionreiche Elemente und ist unterhaltsam.


Zum Inhalt: Der Ex-Polizist und Privatdetektiv Steve Ford (Bruce Willis) führt ein chilliges Leben in Venice Beach. Er skatet, er surft und ist für die Kinder am Strand ein cooles Vorbild.  Doch als sein vierbeiniger Liebling Buddy von einer berüchtigten Gang geraubt wird, besinnt sich Steve auf seine Fähigkeiten als hartgesottener Ermittler und stürzt sich ins Gangster- und Drogen-Milieu. Unterstützt wird er dabei von seinem besten Kumpel Dave (John Goodman), der heilfroh über diese ungewöhnliche Ablenkung von seiner Lebenskrise ist.

Wer jetzt Lust auf „Once upon a time in Venice“ bekommen hat, sollte heute, 11 Uhr, in der SZ-Redaktion, Telefon (0 68 51) 9 39 69 55, anrufen. Der jeweils dritte Anrufer gewinnt den Film.