| 00:00 Uhr

Bosener Leichenfund: Identität des Toten ist geklärt

Bosen. Die Identität der Leiche, die Mitte März bei der "picobello"-Aktion in Bosen gefunden wurde, ist geklärt. Nach Auskunft von Georg Himbert , Pressesprecher des Landespolizeipräsidiums, handelt es sich um einen 54-jährigen Mann aus Tholey. Evelyn Schneider

Dieser sei bereits seit vergangenem Sommer vermisst worden. Während der Obduktion fanden die Mediziner keinen Hinweis auf Fremdverschulden. Auch schließen die Ermittler einen Unfall aus. "Wir gehen von Suizid aus", so Himbert.

Freiwillige entdeckten Mitte März bei Aufräumarbeiten im Bosener Wald den leblosen Körper eines Mannes in einem Zelt (wir berichteten). Nach dem Verwesungsgrad zu urteilen, muss der Tote bereits einige Wochen dort gelegen haben.