| 13:11 Uhr

Unfall in St. Wendel
Betrunkener fährt gegen Fahnenmast

Symbolbild: Friso Gentsch /dpa
Symbolbild: Friso Gentsch /dpa FOTO: Friso Gentsch / dpa
St. Wendel. Ein Betrunkener hat in der Nacht auf Ostersonntag einen Unfall gebaut. Laut Angaben der Polizei, war der 23-Jährige aus Neunkirchen mit seinem Auto auf der Linxweilerstraße in St. Wendel unterwegs. Von Sarah Konrad

„Wegen eines Fahrfehlers fuhr er in dem dortigen Kreisverkehr geradeaus und kollidierte mit Fahnenmast“, sagt ein Sprecher der St. Wendler Polizei. Hierbei seien das Auto und der Fahnenmast stark beschädigt worden. Die Beamten stellten bei der Unfallaufnahme fest, dass der Fahrer betrunken war. Ihm wurde im Anschluss eine Blutprobe entnommen und der Führerschein weggenommen. Der Fahrer hat hat nun ein Strafverfahren am Hals.