| 19:55 Uhr

Berufsbildungszentrum stellt seine Angebote Schülern und Eltern vor

St Wendel. Einen Informations- und Beratungstag bietet am Samstag, 5. Dezember, die Dr.-Walter-Bruch-Schule. Zwischen 9 und 12 Uhr stellt das Berufsbildungszentrum an allen drei Standorten die Schulformen vor. Neben anerkannten Ausbildungsberufen können Hauptschul- und Mittlerer Bildungsabschluss sowie Fach- und allgemeine Hochschulreife erreicht werden. red

Am Infotag erhalten Schüler und Eltern Hinweise zu Anmeldungen, Zulassungsvoraussetzungen, Fächern, Lehrplänen und Projekten. Persönliche Gespräche sind laut Veranstalter ebenso möglich.

Am Standort in der Jahnstraße wird über das berufliche Oberstufengymnasium informiert. Es gibt drei Fachrichtungen: Wirtschaft, Gesundheit und Soziales sowie Technik. Ebenfalls in der Jahnstraße präsentiert sich der kaufmännische Bereich mit Fachoberschule, wahlweise mit Schwerpunkt Wirtschaft oder Wirtschaftsinformatik, sowie die Handelsschule. Außerdem bietet die Dr.-Walter-Bruch-Schule die Möglichkeit, das Berufsgrundbildungsjahr im Bereich Wirtschaft und Verwaltung zu besuchen.

Der sozialpflegerische Bereich in der Wendalinusstraße stellt in dieser Zeit Fachoberschule Gesundheit und Soziales, Sozialpflegeschule, Akademie für Erzieher sowie Berufsfachschule für Haushaltsführung und ambulante Betreuung vor.