| 20:21 Uhr

Billard
BC St. Wendel: Klarer Sieg trotz einiger Schwächen

St. Wendel. Der Billard-Club St. Wendel, Tabellenführer in der 2. Bundesliga Dreiband, musste am Wochenende bei der TSG Heilbronn antreten. Souverän waren die Auftritte von Jérôme Barbeillon und Daniel Schwerdtfeger, die beide klar gewannen. red

Nach großen Problemen ging auch Lutz Schwab noch als Sieger aus seiner Partie, und auch Werner Herges zitterte sich zu einem Erfolg.


Trotz des 8:0-Sieges zeigte das St. Wendeler Team einige Schwächen. Die gilt es schleunigst abzulegen, denn die Wochenenden der Wahrheit stehen bevor, beginnend mit den Spielen gegen den Tabellenvierten BC Regensburg (23.Februar, 14 Uhr) sowie den ATSV Erlangen (24. Februar, 11 Uhr). Erlangen hat dem BC St. Wendel die bisher einzige Niederlage der Saison beigebracht.

St. Wendel führt die Tabelle mit 33 Punkten an. Zweiter ist der BC Frankfurt-Nied mit 28 Punkten vor dem ATSV Erlangen mit 25 Punkten.