| 20:35 Uhr

Arbeiten
Baumaßnahme in der Schorlemerstraße

St. Wendel. (red) Das Versorgungsnetz der Stadtwerke St. Wendel soll in der Kernstadt weiter verbessert werden. Das teilen die Stadtwerke St. Wendel mit. Ab Mitte Februar ist eine Netzoptimierung mit mehreren Gewerken und Hausanschlüssen in der Schorlemerstraße geplant. Auf einer Länge von 420 Metern werden Gewerke ins Erdreich eingebracht. Es werden dabei neue Kabel für das Niederspannungsstromnetz und für die Straßenbeleuchtung verlegt sowie auch die Voraussetzungen für die zukünftige, flächendeckende Glasfasererschließung in der Kernstadt vorangetrieben. Hierzu werden im gesamten Baubereich Leerrohre verlegt, in die später die Glasfaserleitungen kommen. Zudem werde im Zuge der Baumaßnahme auch die Straßenbeleuchtungsanlage erneuert sowie die Stromhausanschlüsse modernisiert.

(red) Das Versorgungsnetz der Stadtwerke St. Wendel soll in der Kernstadt weiter verbessert werden. Das teilen die Stadtwerke St. Wendel mit. Ab Mitte Februar ist eine Netzoptimierung mit mehreren Gewerken und Hausanschlüssen in der Schorlemerstraße geplant. Auf einer Länge von 420 Metern werden Gewerke ins Erdreich eingebracht. Es werden dabei neue Kabel für das Niederspannungsstromnetz und für die Straßenbeleuchtung verlegt sowie auch die Voraussetzungen für die zukünftige, flächendeckende Glasfasererschließung in der Kernstadt vorangetrieben. Hierzu werden im gesamten Baubereich Leerrohre verlegt, in die später die Glasfaserleitungen kommen. Zudem werde im Zuge der Baumaßnahme auch die Straßenbeleuchtungsanlage erneuert sowie die Stromhausanschlüsse modernisiert.


Die Trassenführung beginnt an der Ecke Beethovenstraße/Cusanusstraße und endet an der Einmündung zur Werschweilerstraße. Sie ist im nördlichen Gehwegbereich vorgesehen. Die Arbeiten werden laut Stadtwerke voraussichtlich bis Ende Mai abgeschlossen sein.