| 20:36 Uhr

Krankenhaus
Backaktion brachte 1300 Euro

St. Wendel.

Weihnachtsduft lag wieder in der Luft. Andreas Schumacher, Geschäftsführer des Cafés Petits Fours am Marienkrankenhaus, verwandelte wieder seinen Gastraum in eine Backstube. Wie in den Jahren zuvor hatte er etwa 30 Kilo Teig vorbereitet, um ihn zu knusprigen Zimtwaffeln zu verbacken, danach hübsch zu verpacken und gegen eine Spende an die Besucher abzugeben. „Ich freue mich sehr, dass meine Aktion so gut bei meinen Gästen und den Mitarbeitern des Krankenhauses ankommt“, ist der Konditormeister sichtlich stolz. Den Erlös von 1300 Euro spendet er dem Verein Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland des Uniklinikums in Homburg.