| 21:09 Uhr

Image
30 Millionen TV-Zuschauer blickten auf St. Wendel

Fanta4 während der Sendung auf der Bühne.
Fanta4 während der Sendung auf der Bühne. FOTO: B&K / Bonenberger/Stadt St. Wendel
St. Wendel. „Ein besseres Drehbuch hätte selbst Hollywood nicht schreiben können. Das Fanta-Vier-Open-Air mit der Liveübertragung des Deutschlandspiels war ein voller Erfolg“, freut sich St. Wendels  Bürgermeister Peter Klär (CDU). Von red

Knapp 30 Millionen Menschen blickten am Samstagabend im Ersten während des WM-Spiels auf St. Wendel im Fußball- und Fanta-Vier-Fieber. Den 2:1-Sieg von Jogis Jungs feierten die Kult-Rapper zusammen mit 15000 ihrer Fans und wurden dabei live im ARD-WM-Studio eingeblendet (wir berichteten). Die Hip-Hop-Band sandte einen musikalischen Gruß an alle Fußballfans vor den Fernsehgeräten und performte ihren ARD-WM-Song „Zusammen“.