| 20:51 Uhr

Tag der Schulmusik
15 Ensembles mit fast 200 Schülern musizieren in St. Wendel

St. Wendel. Cusanus-Gymnasium und das Gymnasium Wendalinum nehmen am 3. Mai am „Tag der Schulmusik“ teil.

Der „Tag der Schulmusik“ wird am Donnerstag, 3. Mai, saarlandweit gefeiert. Zentrale Veranstaltung dazu gibt es in St. Wendel am Cusanus-Gymnasium und am Gymnasium Wendalinum sowie auf dem Halberg in Saarbrücken. Das Motto lautet dieses Mal „Unplugged“ (unverstärkt). Es werden laut Veranstalter Ensembles zu hören sein, die gegebenenfalls auch ohne Elektronik ihre Musik erklingen lassen.


Um 10 Uhr wird die Veranstaltung am Cusanus-Gymnasium von Bildungsminister Ulrich Commerçon (SPD) und dem Präsidenten des Landesverbandes des Bundesverbandes Musikunterricht, Christian Rolle, eröffnet. Danach stehen von 11 und 13 Uhr parallel am Cusanus-Gymnasium und dem Gymnasium Wendalinum Konzerte von 15 Ensembles mit insgesamt fast 200 Schülern auf dem Programm.

Die Besetzungen und Stile seien vielfältig. „Unplugged“ erstreckt sich von der Streicher-, über die Chor- bis zur Bläserklasse, vom Vokalensemble bis zur Bigband. Das Cusanus-Gymnasium beteiligt sich mit der Chor-, Musical- , Orchester- und Percussion-Arbeitsgemeinschaft (AG) mit Ausschnitten aus der aktuellen Musicalproduktion „Schockorange“ an der Veranstaltung, vom Gymnasium Wendalinum werden das Orchester, die Instrumental-AG und die Big-Band zu hören sein.



Der „Tag der Schulmusik“ wird in einem Turnus von zwei Jahren vom Bundesverband Musikunterricht, Landesverband Saar und dem Ministerium für Bildung und Kultur in Zusammenarbeit mit dem Saarländischen Rundfunk und den beteiligten Schulen organisiert.