| 21:17 Uhr

Sängerchor Theley ehrt seinen Dirigenten mit einem Konzert

Theley. Das passiert nicht alle Tage. Mit dem Konzert in der Aula der Theleyer Erweiterter Realschule, das der Sängerchor 1975 Theley an diesem Samstag, 9. Mai, ab 20 Uhr veranstaltet, ehrt der Verein seinen Dirigenten. Denn Gottfried Ganz ist mit der Ehrennadel und der Urkunde für 50-jährige Chorleitertätigkeit vom Saarländischen Chorverband ausgezeichnet worden

Theley. Das passiert nicht alle Tage. Mit dem Konzert in der Aula der Theleyer Erweiterter Realschule, das der Sängerchor 1975 Theley an diesem Samstag, 9. Mai, ab 20 Uhr veranstaltet, ehrt der Verein seinen Dirigenten. Denn Gottfried Ganz ist mit der Ehrennadel und der Urkunde für 50-jährige Chorleitertätigkeit vom Saarländischen Chorverband ausgezeichnet worden. Seine erste Gesangsgruppe übernahm Ganz im Januar 1957: Es war der Chor des Katholischen Männervereins St. Johann Altenkessel, den er zehn Jahre leitete. Die Liste der Chöre, die Ganz seitdem dirigierte, ist umfangreich. Darunter waren unter anderen der MGV Liederkranz Köllerbach-Aspenschacht, Germania Sotzweiler, der Saarländische Kammerchor, der Sängerchor Marpingen, der Großwaldchor sowie der Katholische Kirchenchor Sotzweiler. "Die hohe Anzahl der von mir betreuten Chöre erklärt sich durch die mannigfaltigen Überschneidungen, denn mir waren immer mehrere Chöre gleichzeitig anvertraut worden", sagt Chorleiter Ganz. Zudem engagierte sich der Lebacher als Jugendreferent und als stellvertretender Bundeschormeister im Saar Sängerbund. Ausgebildet wurde Chorleiter Ganz im Lehreseminar Lebach. Bei Hennes Richrath sowie Waltraud Krieg genoss der Geehrte eine fundiertre Gesangsausbildung. Von Chören, die Gottfried Ganz geleitet hat, gibt es zahlreiche Tonträger. Zudem sind diese Gesangsvereine in Fernsehsendungen aufgetreten. Im Jahr 1970 sprach die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände Ganz den Titel "Chordirektor" zu. red