| 21:13 Uhr

Protestanten treffen sich am Freitag zur Synodaltagung

St. Wendel. Die Abgeordneten der Evangelischen Kirchenkreise Birkenfeld und St. Wendel treffen sich am nächsten Freitag, 15. Mai, um 17 Uhr zu einer gemeinsamen Synodaltagung im Bürgerhaus in Ruschberg bei Baumholder. Auf der Tagesordnung stehen die geplante Fusion des Kirchenkreises Birkenfeld mit dem rheinland-pfälzischen Teil des Kirchenkreises St. Wendel

St. Wendel. Die Abgeordneten der Evangelischen Kirchenkreise Birkenfeld und St. Wendel treffen sich am nächsten Freitag, 15. Mai, um 17 Uhr zu einer gemeinsamen Synodaltagung im Bürgerhaus in Ruschberg bei Baumholder. Auf der Tagesordnung stehen die geplante Fusion des Kirchenkreises Birkenfeld mit dem rheinland-pfälzischen Teil des Kirchenkreises St. Wendel. Dazu gehört das Rahmenkonzept 2015 für den Pfarrdienst im Kreis. Darin wird - von der Evangelischen Kirche im Rheinland vorgegeben - die Zahl der Pfarrstellen im zukünftigen Kirchenkreis Obere Nahe festgelegt. Außerdem werden zur Vorbereitung der Fusion der Nominierungsausschuss für den Kirchenkreis Obere Nahe berufen und konzeptionelle Überlegungen für die Arbeit in den Kirchenkreisen angestellt. Dabei soll über die Arbeitsbereiche Bauangelegenheiten, Diakonie, Finanzen. Frauenfragen, Kinder- und Jugendarbeit sowie Kirchenmusik beraten werden, heißt es. red