Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:09 Uhr

Partnergemeinden treffen sich am Samstag auf dem Schaumberg

Tholey. Basse-Goulaine, St. Benoit-sur-Loire, St. Jean Rohrbach, Sibratsgfäll und Zetting: Die Ortsteile der Gemeinde Tholey pflegen zum Teil seit vielen Jahren freundschaftliche Beziehungen nach Frankreich und nach Österreich. Um die Beziehungen zu pflegen und zu vertiefen findet an Pfingstsamstag, 30

Tholey. Basse-Goulaine, St. Benoit-sur-Loire, St. Jean Rohrbach, Sibratsgfäll und Zetting: Die Ortsteile der Gemeinde Tholey pflegen zum Teil seit vielen Jahren freundschaftliche Beziehungen nach Frankreich und nach Österreich. Um die Beziehungen zu pflegen und zu vertiefen findet an Pfingstsamstag, 30. Mai, ein großes Partnerschaftstreffen aller Partnergemeinden der Gemeinde Tholey statt. Das teilt die Gemeinde mit. Los geht es um 16 Uhr auf dem Schaumbergplateau. Das Programm gestalten der lothringische Liedermacher Marcel Adam, die Turmbläser Tholey und eine Tanzgruppe aus Zetting. Ab 19 Uhr wird dann in der Heldenrechhalle Sotzweiler-Bergweiler mit einem gemütlichen Beisammensein mit Musik von Rudi Schäfer und Jürgen Egler und einem gemeinsamen Abendessen weiter gefeiert. Essensbons für das Abendessen in der Heldenrechhalle gibt es bei der Gemeinde Tholey und den Ortsvorstehern. Alle Interessierte sind eingeladen. red