| 20:19 Uhr

Osterbrücken freut sich auf seine Kirmes

Osterbrücken. Vom 15. bis 19. Mai wird in Osterbrücken in der Brückenstraße und im Hof vom Gasthaus Sutter, im beheizten Zelt mit Bierwagen und Stimmungsmusik Kirmes gefeiert. Schon freitags beginnt die Straußsjugend mit dem Kirmestreiben. Die Kapelle Hoselatz spielt am Samstagabend ab 20 Uhr

Osterbrücken. Vom 15. bis 19. Mai wird in Osterbrücken in der Brückenstraße und im Hof vom Gasthaus Sutter, im beheizten Zelt mit Bierwagen und Stimmungsmusik Kirmes gefeiert. Schon freitags beginnt die Straußsjugend mit dem Kirmestreiben. Die Kapelle Hoselatz spielt am Samstagabend ab 20 Uhr. Und am Sonntagnachmittag zieht ab 15 Uhr die Straußjugend mit Traktor und Kirmesstrauß durch den Ort. Anschließend wird die Straußrede verlesen. Mit Kirmesmusik und Tanz geht es weiter. Ab 20 Uhr spielt wieder die Kapelle Hoselatz. Kirmesmusik mit Hochstimmung folgt am Montag von 15 Uhr bis 22 Uhr. Die Kirmes klingt am Dienstag aus. Die Straußjugend zieht von Haus zu Haus und sammelt Eier für das große Eieressen für Jedermann. Ab 18 Uhr werden die Gäste wieder mit Stimmungsmusik von Arminius und seinen Mitläufern unterhalten. Mit der Beerdigung der Kirmes schließt das Treiben allmählich ab. kam