| 21:13 Uhr

Orgel-Einweihung findet in der Margarethenkirche statt

Niederkirchen. "Was lange währt, wird endlich gut!" So könnte man die Geschichte der Orgel in der Margarethenkirche in Niederkirchen überschreiben. Mit einer Fülle von Veranstaltungen in fast 15 Jahren kam der erforderliche Betrag für eine neue Orgel zusammen. Die alte Orgel hat es nicht mehr getan. Sie lag förmlich in den letzten Zügen

Niederkirchen. "Was lange währt, wird endlich gut!" So könnte man die Geschichte der Orgel in der Margarethenkirche in Niederkirchen überschreiben. Mit einer Fülle von Veranstaltungen in fast 15 Jahren kam der erforderliche Betrag für eine neue Orgel zusammen. Die alte Orgel hat es nicht mehr getan. Sie lag förmlich in den letzten Zügen. Nun ist es endlich geschafft! Für Pfarrer Stefan Werner geht nun ein Wunschtraum nach langer Zeit in Erfüllung. Am Sonntag, 24. Mai, findet um 14 Uhr die Einweihung der neuen Orgel in einem feierlichen Gottesdienst statt. Die Predigt hält Oberkirchenrat Manfred Sutter aus Speyer. Dekan Ralf Lehr (Kusel) nimmt die Einweihung vor. Die Vorstellung der Orgel erfolgt durch den Bezirkskantor (Kusel) Winfried Kuntz. Die musikalische Umrahmung übernimmt der Projekt-Chor des Gesangvereins Niederkirchen. Anschließend sind die Besucher zu Orgel-Kuchen und Kartoffel-Waffeln eingeladen. kam