| 20:26 Uhr

Kegeln
Oberthals Keglerinnen verlieren Saar-Derby

Landsweiler/Oberthal. Titelverteidiger unterliegt Dilsburg nach starkem Beginn mit 1:2. Männer unterliegen in Riol klar. Von Philipp Semmler

Das war spannend! Die Keglerinnen des KSC Dilsburg haben am Samstag das Bundesliga-Derby gegen den deutschen Meister KF Oberthal knapp mit 2:1 (4864:4765 Holz) gewonnen. Nach dem ersten Block lagen die Gäste sogar noch mit 21 Holz Vorsprung in Führung – auch weil Christina Retterath bereits früh das beste Tagesergebnis für ihr Team gelang. Sie warf 840 Holz – und sicherte sich damit elf von zwölf möglichen Einzelwertungspunkten (EWP).



Im Mittelblock holten die Gastgeberinnen dann aber auf. Dilsburg wandelte den Rückstand in eine Führung um – vor allem, weil Nationalspielerin Elgin Justen einen Sahne-Tag erwischt hatte. Mit 841 Holz erzielte sie das beste Ergebnis aller Spielerinnen, Dilsburg führte danach mit 61 Holz Vorsprung und ließ sich auch im Schlussblock die Butter nicht mehr vom Brot nehmen.

Nach den letzten Würfen war die Freude bei den Gastgeberinnen groß. Denn der Erfolg war für Dilsburg bitter notwendig, um die Meisterschafts-Endrunde (Play-Offs) der vier besten Teams zu erreichen. Als Tabellen-Vierter hat Dilsburg nun drei Punkte Vorsprung auf Verfolger KC Wieseck, der am Samstag mit 1:2 bei Schlusslicht SKC Langenfeld-Paffrath verlor. Dilsburg kann sich somit am kommenden Samstag am letzten Spieltag sogar eine Niederlage bei Spitzenreiter RSV Samo Remscheid leisten (Spielbeginn: 13 Uhr), muss lediglich 26 Einzelwertungspunkte holen.

In den Play-Offs würde der KSC dann erneut auf Oberthal treffen. Denn der Titelverteidiger stand als Tabellen-Zweiter schon vor der Partie in Landsweiler als Endrunden-Teilnehmer fest. Trotzdem gaben die KFO-Spielerinnen im Derby noch einmal alles. Mit dem einen Zähler beim Rivalen war die Oberthalerin Retterath zufrieden: „Auswärts einen Punkt zu holen, ist immer gut – und in Dilsburg erst recht.“

Das Herren-Team der KF Oberthal musste dagegen am Samstag eine 0:3-Niederlage (5269:5501 Holz) beim KSV Riol hinnehmen. Mit 29 Einzelwertungspunkten verpasste der Rekordmeister auch den Zusatzpunkt (gibt es ab 31 Punkten für das Gast-Team). Trotz der Niederlage bleibt Oberthal Tabellenführer mit einem Punkt Vorsprung vor der KSG Holten-Duisburg (3:0 gegen den KSC Landsweiler).

Am kommenden Samstag spielen die KFO-Herren um 16.30 Uhr in Landsweiler. Die Bundesliga-Frauen empfangen um 13 Uhr die SG Aachen-Knickertsberg.