| 20:23 Uhr

Kegeln
Kegeln: Oberthaler Damen punkten im Top-Duell

Oberthal. Die Bundesliga-Keglerinnen der KF Oberthal sind mit einem Punkt im Gepäck vom Top-Spiel beim KC Wieseck zurückgekehrt. Der Tabellen-Zweite verlor am Samstag beim Vierten zwar mit 1:2 (4830:4917 Holz), ergatterte dabei aber mit 32 Einzelwertungspunkten (EWP) den wichtigen Zusatzpunkt. Den gibt es für das Gast-Team ab 31 Einzelwertungspunkten.

Die Bundesliga-Keglerinnen der KF Oberthal sind mit einem Punkt im Gepäck vom Top-Spiel beim KC Wieseck zurückgekehrt. Der Tabellen-Zweite verlor am Samstag beim Vierten zwar mit 1:2 (4830:4917 Holz), ergatterte dabei aber mit 32 Einzelwertungspunkten (EWP) den wichtigen Zusatzpunkt. Den gibt es für das Gast-Team ab 31 Einzelwertungspunkten.


Dass Oberthal dies in Wieseck gelang, lag vor allem an Katja Ricken. Die Nationalspielerin war die beste KFO-Akteurin auf der Bahn und schnappte sich mit 830 Holz zehn Einzelwertungspunkte. Dank des Gewinns des Zusatzpunktes bleibt Oberthal in der Tabelle auf Rang zwei. Bei einem 0:3 wäre der Titelverteidiger auf Platz drei abgerutscht.

Am Wochenende stehen für die Oberthalerinnen nun zum Jahresabschluss zwei Heimspiele auf dem Programm: Am Samstag geht es um 13 Uhr im Top-Duell gegen den punktgleichen Tabellendritten Preußen Lünen, am Sonntag um 10 Uhr gastiert Schlusslicht SKC Langenfeld-Paffrath bei den KFO.



Die Oberthaler Bundesliga-Herren siegten am Samstag gegen die TG Herford. Beim 2:1-Erfolg (5506:5326) gegen die abstiegsbedrohte TG musste der  Rekordmeister aber überraschend den Zusatzpunkt  abgeben. Herford holte genau die notwendigen 31 Einzelwertungspunkte. Trotzdem baute Oberthal seinen Vorsprung an der Spitze auf drei Punkte aus. Auf die Oberthaler Herren wartet jetzt ebenfalls noch ein Top-Duell: Am Samstag empfangen sie um 14 Uhr im letzten Heimspiel  des Jahres den Tabellendritten Holten-Duisburg.