| 22:02 Uhr

Rat
Gemeinde Oberthal steuert Geld für neue Spielgeräte bei

Oberthal. Von Evelyn Schneider

Während der jüngsten Sitzung des Oberthaler Gemeinderates ging es um ein Spielgerät, das für den Spielplatz in Steinberg-Deckenhardt angeschafft werden soll. Wie Bürgermeister Stephan Rausch (CDU) auf SZ-Nachfrage berichtet, belaufen sich die Kosten für dieses Spielgerät auf 6000 Euro. Den Großteil dieser Summe hat die Interessengemeinschaft Steinberg-Deckenhardter Vereine bereits zusammen. Es fehlen zur Finanzierung lediglich noch 2000 Euro. Diese Summe gibt es jetzt von Seiten der Gemeinde. Das haben die Ratsmitglieder einstimmig beschlossen.


Auch in einem zweiten Fall, so berichtet Rausch weiter, hat sich eine Initiative gebildet, die Geld für ein Spielgerät gesammelt hat. Und zwar der Förderverein der Grundschule in Oberthal. Dort soll eine Kletterwand im Wert von 16 000 Euro aufgebaut werden. Zur Finanzierung fehlen hier noch 6000 Euro. Die entsprechenden Ausschüsse haben bereits ihre Zustimmung gegeben, so dass die Gemeinde auch zu diesem Spielgerät Geld beisteuern wird.