| 00:00 Uhr

Zum Entdecker werden

Otzenhausen. Anlässlich ihres Bildungsprojekts „Archäologie in der Großregion“ bietet die Europäische Akademie Otzenhausen (EAO) im Laufe dieses Jahres verschiedene Seminare und Exkursionen an. red

Das Tagesseminar "Einführung in die historischen Hilfswissenschaften" steht am Samstag, 21. März, von 9 bis 16.30 Uhr in der Europäischen Akademie Otzenhausen in Zusammenarbeit mit der Stiftung Demokratie Saar auf dem Programm. Wer schon immer einmal erfahren wollte, wie er seine Familiengeschichte erforschen kann, wie man vorgeht, wo man suchen und wie man historische Dokumente lesen muss, ist hier richtig.

Der Historiker und Autor Hans-Joachim Kühn gibt Interessierten das nötige Werkzeug an die Hand, damit sie sich selbst in Archiven auf die Suche machen, alte Handschriften und Inschriften besser lesen oder alte Datumsangaben korrekt umrechnen können. Hinweise zu den wichtigsten Archiven, Museen und Bibliotheken in unserer Region runden das Programm ab. Selbstverständlich wird nicht nur "doziert", sondern die Teilnehmer können gern auch eigene Fragen zur Sprache bringen.

Nach Tätigkeiten als Stadtarchivar in Püttlingen sowie als Museumsberater beim Saarländischen Museumsverband ist Kühn seit 2000 freiberuflich tätig, hält Vorlesungen und Seminare und verfasst Publikationen zur Kultur- und Alltagsgeschichte.

Die Teilnahme am Seminar selbst ist kostenfrei. Anmeldung bei Michael Koch, Tel. (0 68 73) 66 22 67, per E-Mail an: koch@eao-otzenhausen.de.