| 20:26 Uhr

Musical Project
Zeitlose Weihnachtsgeschichte von Dickens

Das Stück „A Christmas Carol“ kommt mit dem Musical Projekt zur Aufführung.
Das Stück „A Christmas Carol“ kommt mit dem Musical Projekt zur Aufführung. FOTO: Bonenberger/ / B&K
Nonnweiler. Die Weihnachtsgala des Musical Projects ist in Nonnweiler fast schon Tradition. So fanden auch diesmal wieder viele Zuschauer den Weg in die Kurhalle. So viele, dass die Organisatoren sogar noch weitere Stühle  hinzustellen mussten. Eingebunden in die herzergreifende Weihnachtsgeschichte „A Christmas Carol“ von Charles Dickens, boten die Nachwuchskünstler aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz die schönsten Weihnachts- und Musicaltitel dar.

Die Geschichte ist bekannt: Am Heiligen Abend erhält der geizige Londoner Geschäftsmannes Ebenezer Scrooge Besuch von seinem Freund und Geschäftspartner Jakob Marley. Der ist allerdings schon länger tot, nun lebt er als unerlöster Geist zwischen Himmel und Erde. Seine Aufgabe ist es, aus Scrooge einen besseren Menschen zu machen. Doch der ist ein harter Brocken. Drei Geister und ein Engel nehmen den verbitternden Mann mit auf eine Reise durch die Zeit. Während dieser Reise begleitet Scrooge sich selbst durch die verschieden Stationen seines eigenen Lebens.


In der Vergangenheit sieht er den einsamen, kleinen Jungen, der er selbst einst war. Später muss er noch einmal miterleben, wie er den einzigen Menschen, den er je geliebt hat, wegen seiner Gier verlässt. Seine Bösartigkeit und Kaltherzigkeit bekommen erste Risse.

In der Gegenwart wird Scrooge Zeuge, wie sogar Menschen, für die er nie ein gutes Wort übrig hatte, voller Mitgefühl und guter Wünsche ihr Glas auf ihn erheben. Als sie schließlich in die Zukunft reisen, macht er eine furchtbare Entdeckung, die ihm fast das Herz bricht. Im Augenblick seiner größten Verzweiflung hat er jedoch eine Begegnung, die ihn für immer verändert. Scrooge lernt, wieder an Liebe und an das Leben zu glauben und feiert zum ersten Mal in seinem Leben richtig Weihnachten — zusammen mit all denen, die er früher verachtet hat.

Unter der Leitung von David Steines begeisterten die Darsteller und Sänger auch diesmal  ihr Publikum.

Eine erneute Aufführung der Weihnachtsgeschichte findet am Freitag,  22. Dezember, im Schulzentrum Türkismühle statt (wir berichteten).