| 18:10 Uhr

Wo ist der Zickzack-Fahrer plötzlich hin?

Primstal. Matthias Zimmermann

Die Polizei hat in zwischen Lockweiler und Primstal vergeblich nach einem Autofahrer gesucht, der in Schlangenlinien auf der Landstraße unterwegs gewesen sein soll. So jedenfalls meldete es ein Zeuge. Demnach war ihm ein silberner Ford-Mondeo begegnet, der mit Warnblinklicht unterwegs war. Er fuhr im Zickzack-Kurs und rollte über den Trottoir. Drinnen: ein Mann mit dunklen Haaren, schwarzem Schnäuzer und blauer Jacke. Der Beobachter gab den Ermittlern sogar das Kennzeichen durch. Dieses allerdings gehörte zwar zu einem Ford, aber zum Modell Focus. Und die Farbe variierte ebenfalls: Statt silbrig handelte es sich um einen grünen Wagen mit dem besagten Kennzeichen. Als eine Streife am Sonntag gegen 18.40 Uhr an die besagte Stelle kam, war weit und breit von dem möglichen Alkoholfahrer nichts zu sehen.