| 20:10 Uhr

Masters
VfL Primstal fast immer im Finale

Primstal. Eigentlich wollte Jonas Caryot vom VfL Primstal am Sonntag mit seiner Freundin Alina zum Auftritt von Komiker Helge Schneider nach Mannheim fahren. Nachdem der Mittelfeldspieler sich aber mit dem Saarlandligisten für das Masters-Endturnier qualifiziert hat, musste er die Tickets zum Verkauf anbieten. Von Philipp Semmler

„Die sind auch schon weg“, berichtet der 20-Jährige grinsend. „Meine Freundin ist deshalb auch nicht sauer“, erklärt der Sohn von VfL-Trainer Andreas Caryot: „Denn sie fiebert mit uns in der Halle immer voll mit.“


Als der VfL Primstal vor drei Jahren zum letzten Mal beim Masters dabei war, stand Jonas Caryot als Jugendspieler im Fanblock. Jetzt ist der Student für Wirtschaftsingenieurwesen zum ersten Mal auf dem Feld dabei. „Die Vorfreude ist natürlich groß“, sagt der Offensivspieler. Allzu viel Druck möchte er sich aber nicht machen: „Wir wollen einfach die tolle Atmosphäre genießen und schauen, was geht.“ Und es könnte einiges gehen. Primstal stand in der Qualifikation bei acht Turnier-Teilnahmen gleich sieben Mal im Finale. Der VfL gewann fünf Turniere.