| 20:55 Uhr

Messe
Tipps und Infos zur Berufswahl

Primstal. In Primstal steht die Ausbildungsmesse der Gemeinde Nonnweiler an. Von red

Spätestens wenn der Schulabschluss in greifbare Nähe rückt, stellt sich die Frage: Wie soll es jetzt weitergehen? Weiterführende Schule, eine Ausbildung oder ein Studium beginnen? Und welche Branche könnte passen? Um Jugendlichen bei der Wahl einer Ausbildung oder eines dualen Studiums zu helfen, findet am Mittwoch, 19. September, die Ausbildungsmesse in der Mehrzweckhalle in Primstal statt. Wie die Nonnweiler Gemeindeverwaltung mitteilt, können von 16 bis 19.30 Uhr Fragen zu den Ausbildungsmöglichkeiten und Einstellungsvoraussetzungen geklärt werden. Unentschlossene können sich auch über die Möglichkeiten von Praktika oder Bundesfreiwilligendienst informieren.


Die Betriebe haben freie Ausbildungsstellen für Absolventen mit Hauptschul- oder Realschulabschluss bis hin zum Abitur beziehungsweise Fachabitur. Von handwerklichen Berufen über die Pflege und den kaufmännischen Bereich, das Baugewerbe oder die IT-Branche reicht die Bandbreite der 20 ausstellenden Betriebe. Diese stellen sich und die freien Stellen vorab in einer Broschüre der Gemeinde vor. Die gibt es zum Herunterladen auf der Internet-Plattform  www.nonnweiler.de oder direkt im Rathaus Nonnweiler.